Begleitung | Trauerhilfe | Bestattung

Hanke Bestattungen in Darmstadt

Friedwald Michelstadt im Odenwald

Sie haben verschiedene Möglichkeiten bei der Durchführung der Wald- oder Baumbestattung.

  • Sie können eine klassische Trauerfeier auf dem Friedhof Ihrer Heimatstadt gestalten und die Urne später in einem Friedwald beisetzen.
  • Die Trauerfeier mit Sarg in der Trauerhalle vornehmen und später die Urne im Familienkreis beisetzen.
  • Sie können eine Urnenbesetzung im engsten Familien- und Freundkreis ohne klassische Trauerfeier auf dem Friedwald durchführen.

Die Kiefern sind hundertjährig und erstrecken sich über sanfte Berghügel. Ein Gemisch aus Nadel- und Laubbäumen sowie ein vom Buntsandstein geprägtes Landschaftsbild machen den FriedWald im Odenwald im hessischen Michelstadt einzigartig. Mitten im Naturpark "Geopark Bergstraße-Odenwald" liegt dieser FriedWald, der in sanft ansteigenden Berghügeln bis auf etwa 450 Meter ansteigt. Das 70 Hektar große Waldgebiet hat bis zu 185 Jahre alte Buchen, Eichen und Kiefern zu bieten. Buschwindröschen, verschiedene Farnarten, Sternmoos, Sauerklee oder Brombeere runden das Landschaftsbild ab und schmücken den Waldboden. Das "Silberbrünnchen", ein kleiner Bach plätscherd leise durch den Wald. Eine Schutzhütte an der Wegegabelung Lange Schneise/Schnepfenweg und zahlreiche Bänke an den Waldwegen laden zum Ausruhen und Innehalten ein.

Der FriedWald Odenwald hat ein gut ausgebautes und beschildertes Wegenetz: Richtungspfeile, Wegekreuze und Wegbezeichnungen informieren die Besucher über Wanderwege und erleichtern auf diese Weise die Orientierung im FriedWald. Die Hauptwege aus Asphalt und teilseweise auch Schotter sind auch für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer leicht zugänglich.