Begleitung | Trauerhilfe | Bestattung

Hanke Bestattungen in Darmstadt

Was ist zu tun im Trauerfall?

Eine schwere Zeit

Patricia und Carsten Pauly

Die Tage nach einem Trauerfall sind für die Angehörigen nicht nur eine Zeit der Trauer. Auch wenn es sehr schwerfällt, es muss einiges geklärt und organisiert werden. Unterlagen müssen zusammengestellt und vorgelegt, Bestattung und Trauerfeier geplant werden. Auf Wunsch nehmen wir den Angehörigen von dieser formalen Arbeit so viel wie möglich ab – damit genügend Zeit für die Trauerarbeit bleibt.

Hier finden Sie nützliche Informationen, die Ihnen in dieser schwierigen Zeit helfen sollen. Bitte zögern Sie nicht uns bei Fragen anzusprechen.

Erste Schritte im Trauerfall

Was ist zu tun?

1. Arzt

Zuerst rufen sie Ihren Hausarzt an, ist dieser nicht zu erreichen den Notarzt.

Tritt der Tod im heim oder im Krankenhaus an, werden die dortigen Ärzte sich entsprechend kümmern.

2. Bestattung Hanke 

Rufen sie uns an. Wir sind 24/7 für sie erreichbar.

In ruhe besprechen wir bereits am Telefon das weitere vorgehen. Wir stimmen uns auf den Überführungsdienst ab und bleiben von da an im engen kontakt.

3. Unterlagen

Suchen sie die wichtigsten Unterlagen heraus.

Je nach Familiestand und Wohnort des Verstorbenen werden Unterschiedliche Dokumente benötigt.

Bei fehlenden Unterlagen helfen wir Ihnen gerne bei der Beschaffung

 

4. Beratungsgesräch

Im persönliche Gespräch klären wir detailiert alle Einzelheiten.

Uns ist besonders wichtig, auf Ihre Wünsche und die Wünsche des Verstorbenen einzugehen.

Die ersten Schritte im Trauerall

Hier finden Sie die ersten wichtgen Informationen als Datei für sie zum Herunterlden.