Begleitung | Trauerhilfe | Bestattung

Hanke Bestattungen in Darmstadt

Bestattungsvorsorge

Vorkehrungen treffen

Auch wenn die Stunde unseres Ablebens in weiter Ferne zu liegen scheint, ist es sinnvoll, so früh wie möglich Vorkehrungen zu treffen. Denn nur so können unsere Lieben Abschied nehmen, wie wir es uns wünschen. Zu diesen Vorbereitungen gehört beispielsweise die Wahl des Friedhofes, des Grabes, der Bestattungsform und des Bestattungsinstitutes. Diese Entscheidungen gehören zu einem selbstbestimmten Leben – und haben über den Tod hinaus Bestand. Ihren Angehörigen geben Sie mit der klaren Formulierung Ihrer Wünsche Halt und Orientierung in einer Zeit des Verlustes und der Trauer.

Bestattungsvorsorge ist Hilfe zu Lebzeiten

Die Thematik der eigenen Sterblichkeit ist nach wie vor mit hohen Tabus verbunden.

Das Reden über den Tod und die damit verbundene Auseinandersetzung mit dem Thema hilft einen neuen Bezug zum Leben zu bekommen. Es relativiert Ängste und gibt zu Lebzeiten Sicherheit, da viele Dinge geregelt sind.

Eigene Gestaltung der Bestattung

 

Sie legen selbstbestimmt zu Lebzeiten Fest, wie Ihre Bestattung ablaufen soll.

Finanzielle Absicherung der Angehörigen

 

Mit Hilfe von Treuhandverträgen oder Sterbegeldversicherungen sind Ihre Anghörige abgesichert und Entlatet.

Trauern ohne Zeitdruck

 

Mit der Bestattungsvorsorge, helfen sie Ihren Angehörigen die Zeit für Ihre Trauerarbeit zu finden.

Beratungstermin mit Ihrem Vorsorgeberater in Weiterstadt / Braunshardt
können Sie bequem hier vereinbren:

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Ja, ich habe die Bedingungen gelesen und akzeptiere sie.

Andere Vorsorgen können ebenfalls Nützlich sein

Sie finden hier eine Nützliche Informationen zu Patientenverfügung, Erben und Betreuungsrecht